Dritter Rauswurf für DB-Burschenschafter aus Ausschuss in Thüringer Landtag

logo-burschenschafter-gegen-neonazis„Schein-Mitarbeiter vom Wirtschaftsausschuss ausgeschlossen“ schreibt die SPD zur Posse Nummer drei um DB-Sprecher Torben Braga. Wie es dazu kam: mit Tricks versuchte die AfD, dass sich die Blamage um den Sprecher der Deutschen Burschenschaft im Thüringer Landtag nicht wiederholt – und scheitert auch beim dritten Mal. Nachdem Braga schon zweimal aus Ausschüssen durch die Regierungskoalition rausgeworfen wurde, wollte die AfD ihn in den Wirtschaftsausschuss einschmuggeln, wie die Tageszeitung Freies Wort mit der Überschrift „Auch Schwärzen will gelernt sein“ berichtet. Dazu versuchte die AfD, Braga nach zwei Rauswürfen als Praktikant nun als Mitarbeiter auszugeben. Allerdings versah die AfD die Unterlage für den Landtag mit einer zu geringen Schwärzung, so dass Bragas Entlohnung („Entgeltgruppe 1, einfachste Unterstützertätigkeiten, für Un- und Angelernte“) zu sehen gewesen sei. Und diese sei so gering, dass die SPD in einer Pressemitteilung davon sprach, dass die AfD prekäre Arbeitsverhältnisse für „Schein-Mitarbeiter“ fördere. Ausserdem sei nach Ansicht des Wirtschaftsausschusses Braga mit dieser Einstufung nicht qualifiziert genug, um an der Sitzung teilzunehmen. Und so flog der Sprecher der Deutschen Burschenschaft (Mitglied bei DB-Burschenschaft Germania Marburg sowie verbandsfreier Burschenschaft Germania Jena) auch aus dem dritten Ausschuss im Thüringer Landtag.

Links: Freies Wort (print), 12.12., „Auch Schwärzen will gelernt sein“, SPD-Pressemitteilung „Schein-Mitarbeiter vom Wirtschaftsausschuss ausgeschlossen“ zu Bragas 3. Rauswurf

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s