Verfassungsschutz-Beobachtung von Burschenschaften hat Folgen

kitchenWas passiert, wenn Verfassungsschutzämter oder Medien Druck auf rechte Burschenschaften aufbauen? Hier drei aktuelle Beispiele von DB-Burschenschaften, die innerhalb des letzten Jahres unter VS-Beobachtung genommen oder unter politischen und medialen Druck geraten sind:

Bei der DB-Burschenschaft Germania Hamburg, schreibt Publikative, habe die Beobachtung durch den Verfassungsschutz schon Folgen: „Seit der Hamburger Verfassungsschutz öffentlich vor der Germania warnt, hat man die Hemmungen vollends fallen gelassen. Mehrere konservative Alte Herren haben laut Insidern die Verbindung inzwischen angeblich verlassen, während die übrigen Mitglieder offenbar nach dem Motto „ist der Ruf erst ruiniert…“ handeln.“

Bei der DB-Burschenschaft Frankonia Erlangen hört man – offiziell – noch nichts über Konsequenzen in der Altherrenschaft. Doch die Beobachtung durch den Verfassungsschutz – seit September 2015 – schränkt ihre Aktivitäten als Plattform der rechten Szene ein. So werde die rechte Messe Zwischentag 2016 nicht wieder bei Frankonia stattfinden, verkündete die Burschenschaft etwas kleinlaut auf Anfrage.

Bei der DB-Burschenschaft Thessalia Prag in Bayreuth verließen im letzten Jahr CDU- und JU-Führungskräfte die Burschenschaft, als diese in den Fokus von Politik und Medien im Fall „Mario B.“ geriet.

 

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s