Protestbündnis gegen Kongress von Danubia-Burschenschafter in Hessen

plakat-eisenach-aktuell-demokratie-ohne-schriftVeranstaltungen von rechten Burschenschaften oder Burschenschaftern müssen immer mehr mit öffentlichen Protesten rechnen. Sei es der Vortrag des Pegida-Kaders Tatjana Festerling bei der Burschenschaft Germania Halle in Mainz am 29.10. oder am 31.10. ein Kongress des Burschenschafters von Danubia München, Michael Vogt, im hessischen Friedberg. Seine Burschenschaft stuft der bayerische Verfassungsschutz seit Jahren als „rechtsextremistische Organisation“ ein. Gegen ihn formiert sich ein breites Protestbündnis von Parteien und Kirchen etc., das gleich eine ganze Aktionswoche mit Veranstaltungen, Lesungen und Demonstration gegen das Vogt-„Treffen der Verschwörungstheoretiker“ initiiert.

Links: Frankfurter Rundschau und Oberhessische Zeitung

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s