AfD holt Burschenschafter „Bananen-Nolte“ in Vorstand in Oberbayern

burschenschafter-gegen-neonazis-twDer Burschenschafter Benjamin Nolte, Mitglied der vom Verfassungsschutz beobachteten Burschenschaft Danubia München, ist in die bayerische AfD-Führungsmannschaft gewählt worden. Mitte September haben ihn AfD-Mitglieder auf einer Mitgliederversammlung in München als stellvertretenden Schriftführer in den Bezirksvorstand der oberbayerischen AfD gewählt. Die AfD präsentiert ihn im neuen Vorstandsamt auf der bayerischen Webseite inklusive Foto. Öffentlich bekannt ist Nolte als rechter Burschenschafter, nachdem Medien im letzten Jahr einen „rassistischen Eklat“ von ihm in der Burschenschafter-Szene öffentlich machten. Die taz beschrieb ihn mit dem Spitznamen „Bananen-Nolte“. Nolte trat daraufhin als Vorstandsmitglied der AfD-Jugendorganisation Junge Alternative zurück.

In Reihen der noch weiter nach rechts gerückten AfD hat Nolte der Eklat nicht geschadet, wie seine Aufnahme in den AfD-Vorstand in Oberbayern jetzt zeigt.

Links: Medien und Blogs über Fall Nolte – taz.de, Süddeutsche Zeitung, Spiegel online, Zeit online, Handelsblatt.de, Blog BPA (Nolte gründet neue Rechtsaußen-Organisation in Bayern)

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s