Polizei durchsuchte wieder Haus von Burschenschafter Hennig

polizei-burschenschaftWegen des Verdachts der Volksverhetzung hat die Polizei Anfang Juni erneut das Haus von Rigolf Hennig durchsucht. Der Burschenschafter von Rugia Greifswald hatte schon im Februar in Verden Besuch von der Polizei. Bei beiden Durchsuchungen sei es um „die Verharmlosung oder Leugnung des Holocausts in Artikeln der rechtsextremen Zeitung „Stimme des Reiches“ gegangen, berichtet die Kreiszeitung Syke. Hennig soll zu den Verlegern gehören, durchsucht worden seien auch Räume der „Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck“ in Vlotho, so die Kreiszeitung.

Über Hennig als Burschenschafter berichtete der Deutschlandfunk: “Der promovierte Mediziner Rigolf Hennig. Er zählt sich zu den Unterstützern von Ex-NPD-Chef Udo Voigt. Er ist Mitglied der NPD und der Burschenschaft Rugia Greifswald.” Und Spiegel online schreibt über Hennig und Erwähnung im Verfassungsschutz-Bericht: “Hennig ist neben seiner Mitgliedschaft in der NPD in der Greifswalder Burschenschaft Rugia aktiv, die im Dachverband der Deutschen Burschenschaft (DB) organisiert ist sowie in der bereits erwähnten Burschenschaft Chattia Friedberg zu Hamburg. Auch im Brandenburger Verfassungsschutzbericht 2012 wird Hennig mit seinem 1995 gegründeten Vereinigung “Freistaat Preußen” als Holocaustleugner erwähnt.”

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s