Arische Weinbruderschaft von Ex-Burschenschafter

buschenschafter packt ausÜber eine neue, rechte Kuriosität der österreichischen Buxen-Welt berichten Vice und weitere Medien: eine Organisation, die sich in ihrem Wappen als „Arische Weinbruderschaft“ bezeichnet. Mitglieder seien „zum großen Teil Korporierte“, unter einer Handynummer erreiche man einen ex-Burschenschafter. Es ginge dabei vordergründig nur um Essen, Trinken und Veranstaltungen. Die Tageszeitung Kurier erläutert: „Allerdings sollte der Verein ursprünglich als „Arische Weinbruderschaft“ bei der Bezirkshauptmannschaft Hollabrunn angemeldet werden. Erst nach Intervention der Behörde sei die „Kulinarische Weinbruderschaft“ eingereicht worden.“

Eine Einschätzung liefert der Rechtsextremismus-Forscher Dr. Bernhard Weidinger dem Kurier: „Die Selbstbezeichnung als arisch, zumal öffentlich, ist in verbindungsstudentischen Kreisen heute durchaus nicht üblich“, sagt der Rechtsextremismusforscher Bernhard Weidinger. „Das ist ein hartes Indiz für eine antisemitische, ins Nazistische reichende Gesinnung“. Weidinger machte den Fall auf Twitter publik.“

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s