FPÖ-Burschenschafter bei Rechtsextremisten-Kongress in Russland?

buschenschafter packt ausNach medialem Druck musste FPÖ-Burschenschafter Johann Gudenus (Burschenschaft Vandalia Wien) eingestehen, dass er für einen „Rechtsextremisten-Kongress“ in Russland eine Zusage erteilt hat. Der Standard zeigt diese schriftliche Zusage. Am 22. März fände in St. Petersburg ein Forum statt, bei dem laut Medienberichten Vertreter der griechischen Neonazi-Partei Goldene Morgenröte, der NPD aus Deutschland und der British National Party erwartet werden, so die österreichische Tageszeitung. Ziel des Kongresses sei die „Vereinigung konservativer und national orientierter Kräfte in ganz Europa“. Gudenus hat seine Zusage später revidiert. Er hat in Moskau studiert.

Links: Standard über Kongress, Standard über Zusage

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s