48 Prozent Auflagenverlust bei Burschenschaftlichen Blättern der DB

logo-debeadeNach der ersten Austrittswelle aus der Deutschen Burschenschaft bricht auch deren Verbandszeitschrift ein. Eine in kürzester Zeit um 48 Prozent geschrumpfte Auflage bei den Burschenschaftlichen Blättern (BuBlä), der Verbandszeitschrift der Deutschen Burschenschaft, ist für ein Verbandsorgan ungewöhlich, aber durch den Massenaustritt erklärbar. 2012 gab die Website der BuBlä-Zeitschrift noch eine Auflage von 12.000 Exemplaren an, 2013 war die Auflage bereits bei 6.200 Ausgaben gestrandet. Das entspricht einem Minus von 48 Prozent. Kein Wunder beim Massenexodus von 44 Mitgliedsburschenschaften seit 2012 mit einem Rest von wohlwollend gezählten ca. 60 Bünden.

Experten aus der Korporations-Szene orakeln, dass die BuBlä-Auflage seit 2013 nicht bei 6.200 Exemplaren geblieben ist. Symbolisch dramatisch wäre es, wenn sie unter die 5.000 Exemplare sinken würde oder schon gesunken ist. Denn dann hätte der neue Verband (45 Bünde mit bis zu über 300 Mitgliedern pro Bund wollen im Herbst 2015 gründen) schon zur Gründung weit mehr Mitglieder als die DB. Und das ausgerechnet im Jahr der 200-Jahr-Feier der Burschenschaften.

Muntere Zahlenkosmetik betreibt weiter die DB. Sie gibt offiziell 2015 noch 7.000 BuBlä-Exemplare und „über 120 einzelne Burschenschaften“ als Mitglieder an.

 

-> Links: Auflage BuBlä Febr. 2012 (Webarchive der Burschenschaftlichen Blätter), Auflage BuBlä 2013 (Unterlagen Burschentag lt. Spiegel online),

Advertisements

4 Antworten zu “48 Prozent Auflagenverlust bei Burschenschaftlichen Blättern der DB

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s