Kaum Unterschiede bei AfD und NPD sieht DB-Burschenschafter und Afd-Kader

blitzeüberbraunbuxenkleinWenn rechte Burschenschafter die Maske fallen lassen, kommt oft Eindeutiges dabei heraus. Gerne lassen sie diese Maske in internen Foren fallen. Über einen solchen Fall schreibt die FAZ und nimmt sich dabei das Thema vor, wie rechte Burschenschafter die AfD und ihre Nachwuchsorganisation JA weiter nach rechts steuern und wie sie sich dort gegenseitig stützen. Die FAZ zitiert Dubravko Mandic, der im Bundesschiedsgericht der JA und im Landesschiedsgericht der AfD vertreten sei. Der AfD-Burschenschafter habe in einem Forum gesagt „Von der NPD unterscheiden wir uns vornehmlich durch unser bürgerliches Unterstützerumfeld, nicht so sehr durch Inhalte.“ Gegen Mandic laufe ein Ausschlussverfahren der AfD. Dageben protestiere die bayerische „Patriotische Plattform“ der AfD, geführt von Benjamin Nolte, der aus dem Bundesvorstand der JA zurücktreten musste, nachdem ein rassistischer Vorfall mit einer Banane sowie seine Mitgliedschaft bei der DB-Burschenschaft Danubia München bekannt geworden sei.

-> Link: FAZ.net: „AfD-Nachwuchs: Ideologie statt Verstand“

Den US-Präsidenten beschimpfte er als „Quotenneger“, Hogesa-Hooligans lobte er als „mutige Menschen“: Der immer wieder einschlägig auffällige Rechtsanwalt Dubravko Mandic ist Mitglied der Burschenschaft Saxo-Silesia Freiburg, die gleichzeitig Mitglied der Deutschen Burschenschaft sowie der DB-Aussteiger-Organisation IBZ ist, die im Herbst mit anderen Bünden einen alternativen Verband zur DB gründen möchte. Mandic wird dann einer der ersten öffentlich bekannten rechten Fälle im neuen Verband sein, um die der Verband sich als Erstes kümmern darf, will er von Anfang an eine glaubwürdige Abgrenzung nach rechts sicherstellen.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s