Wie viele Kameradschafter sind bei Germania Marburg aktiv?

burschenschafter-gegen-neonazis-twNaziwatch Marburg erhebt schwere Vorwürfe gegen die DB-Vorsitzende 2015: Germania Marburg habe mehrere Kameradschafter aktiv gemacht. Das Blog von Naziwatch nennt im Artikel „Die Marburger Kameradschaft heißt Germania“ mehrere Namen von Kameradschaftern in den Reihen von Germania und zeigt Fotos aus ihrer Kameradschafts-Zeit und Zeit als Germanen.

Ein Germane sei Gründungsmitglied der Kameradschaft AG Schwaben und Kader der NPD-Jugendorganisation Junge Nationaldemokraten gewesen. Er habe 2008 eine NPD-Demo unter seinem Namen angemeldet.
[Anmerkung: Indymedia linksunten zeigt von ihm Fotos mit der erhobenen rechten Hand neben einer Person, die ebenfalls die rechte Hand hebt]

Auch ein zweiter Germane entstamme der Kameradschaft AG Schwaben. Er habe an mehreren Nazimärschen teilgenommen. Naziwatch zeigt ein Foto von ihm auf einen Nazimarsch 2011 in Heilbronn.

Ein dritter Germane sei Mitglied der Jungen Landsmannschaft Ostdeutschland (JLO), die den Nazi-„Trauermarsch“ in Dresden organisiert habe, jahrelang eines der größten Nazimärsche Deutschlands.

Naziwatch schlußfolgert: „Wie die Aufstellung der Burschenschafter bis hierhin zeigt, ist es offensichtlich, dass die neue Vorsitzende der DB sich aus Neonazi-Kameradschaften und deren Umfeld rekrutiert.“

-> Link: Naziwatch Marburg

Advertisements

Eine Antwort zu “Wie viele Kameradschafter sind bei Germania Marburg aktiv?

  1. Und nun? Wem hilft diese Aufklärung? Der „Nicht-DB-Buxe“ kann das mittlerweile im Kanon rückwärts singen, der „DB-Buxe“ übrigens auch, mit dem Unterschied, dass der das toleriert oder gutheisst.
    Wenn nun die ach so bedeutende B! Germania Marburg den Vorsitz der noch bedeutenderen DB übernimmt, wen scheucht dieses Ereignis noch aus dem Sessel? (Ironie off!)
    Mit Verlaub, das sind doch Probleme von Vorgestern, welche schon damals anstanden und unterschiedlich gelöst wurden. Hier wird, so mein Eindruck, nur mehr an Phantomschmerzen rumgedoktert, ändern wird sich nichts. Die Züge sind abgefahren und der Sack Reis in China ist auch umgefallen…..

    Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s