Deutschlandtour informiert über rechte Burschenschaften mit Blick auf FPÖ- „Akademikerball“

buschenschafter packt ausAm 30. Januar 2015 veranstaltet die FPÖ in der Wiener Hofburg wieder ihren rechten Burschenschafterball, den sie euphemistisch als „Akademikerball“ tarnt. Was hinter ideologisch braun gebrannten Zahntechnikern und Schönerer-Burschenschaften steckt, darüber klären die überaus aktiven Burschenschafts-KritikerInnen von NOWKR im Dezember seit Dienstag auch bei einer Deutschlandtour auf. Sie informieren über die Hintergründe von rechten Burschenschaften in Österreich sowie die Proteste zum FPÖ-Burschenschafterball, z.B. mit der Neuauflage der Informationsbroschüre „Völkische Verbindungen“. Ziel der GegnerInnen rechter Burschenschaften ist, dass der „Akademikerball“ der FPÖ-Burschenschafter 2015 zum letzten Mal stattfindet.

->Link: Die Deutschlandtour zur Information über rechte Buxen startete am 2.12. in Hamburg und geht weiter über Hannover (3.12.), Bremen (4.12.), Leipzig (8.12.), Frankfurt (9.12.) und dann nach Wien mit mehreren Veranstaltungen im Dezember.

 

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s