DB-Vorsitzende Cheruscia setzt Aktivitas vor Tür: XXX bestätigt „Hausverbot“

logo-debeadeDie Deutsche Burschenschaft scheint momentan Führungsprobleme zu haben, wie diese Meldung vermuten lässt: Die Altherrenschaft der derzeitigen DB-Vorsitzenden Aachen-Dresdner Burschenschaft Cheruscia habe sich ihrer Aktivitas entledigt, ist auf Tramizu zu lesen, worauf uns einige Korporierte aufmerksam gemacht haben. Auch Leser Bibber hat die gleichlautende Meldung hier im Blog BPA als Kommentar eingestellt.

Der Sprecher (x) der Cheruscia-Aktivitas hat sich bei uns gemeldet und gebeten, dass man seinen Personennamen aus dem Kommentar nimmt. Das war sein einziger Wunsch: ein Dementi des Aktiven für den Rauswurf durch den AH-Vorstand sähe anders aus.

Statt des Sprechers äußert sich der Schriftwart (xxx) in einem Korporierten-Forum zur Meldung und gesteht das „Hausverbot“ ein – und dass es „weiterführende Kommentare“ nicht geben werde.

Daraus ergeben sich weiterführende Fragen: wer ist tatsächlich die derzeitige DB-Vorsitzende – Aktivitas oder AH-Schaft? Ist die DB nun führungslos? Übernimmt Germania Marburg vorzeitig die Führung des Verbandes? Was macht nun die Aktivitas, was die Alten Herren? Warum jetzt der Schritt? Vielleicht gibt es dazu Stellungnahmen von Aktiven und Alten Herren? Gab es das schon einmal, dass eine amtierende Vorsitzende ihre Aktivitas vor die Tür setzt?

Hier der Eintrag von Bibber als Kommentar in BPA mit Text aus Tramizu:

„Sehr geehrte Herren Verbandsbrüder,
am 15. November des laufenden Geschäftsjahres 2014 wurde der Aktivitas der Aachen-Dresdner B! Cheruscia von Seiten des am 1. November neu gewählten Altherrenvorstandes in Absprache mit dem Vorstand des Cheruskerhaus-Bauverein e. V. handstreichartig das Nutzungsrecht für die Räumlichkeiten in der Eisenstuckstraße 50 entzogen. Des weiteren wurden die Aktiven mit Hausverboten belegt, sodass ein Zutritt zum Gebäude nicht mehr möglich ist. Auch besteht kein Zugriff mehr auf die E-Post-Adresse cheruscia@cheruscia-dresden.de. Ich bitte Sie deshalb e-postalische Anfragen an folgende Adresse zu senden:
cheruscia-dresden@gmx.net
Wir hoffen auf Ihre Unterstützung und werden das Geschäftsjahr ordentlich beenden.
Mit verbandsbrüderlichen Grüßen
(Red. Hinweis: Personenname genannt, hier auf Wunsch von ihm entfernt) Ch!x Sprecher der Aachen-Dresdner B! Cheruscia (Aktivitas)“

Advertisements

5 Antworten zu “DB-Vorsitzende Cheruscia setzt Aktivitas vor Tür: XXX bestätigt „Hausverbot“

  1. Mittlerweile sind die herausgeworfenen Cherusker (wohl ohne Haus kaum lebensfähig) als Außenstelle Dresden bei Arminia Leipzig untergekommen. Bei Facebook ist davon zumindestens seit dem 18. Januar 2016 die Rede. Jetzt kann dieser Altherrenclub Salamandria allein die Fahne der DB in Dresden hochhalten.

    Gefällt mir

      • Stimmt das, was Heidelbert hier postet, dann wird es bei B! Arminia Leipzig Ärger von Seiten der AH-schaft geben.
        Ich weiß definitiv, dass es AHs dort gibt, die einen rechtsextremen Kurs nicht mittragen werden.
        Was Cherusker und Trinkhallensalamander angeht, werde ich demnächst mehr erfahren.

        Gefällt mir

    • Außenstelle klingt nach ruhigem Auslaufen mit anschließender personeller Verstärkung der Altherrenschaft, bislang eher von braunen Resterampen bekannt. Will Arminia jetzt auch braune Resterampe werden? Reicht dafür vor Ort nicht der Wanderclub Dresdensia?
      Dresdensia (damals Gießen) hatte ebenfalls herausgeworfene, braune Hannoveraner Ghibellinen aufgenommen, die dann eine Außenstelle Hannover bildeten, aber der Spuk war recht schnell vorbei.
      Oder will sich Arminia Leipzig mit dünnem Philisterium zwei Häuser in verschiedenen Städten leisten? Zugegeben, Pegida-City könnte für Braunbuxen ein besseres Revier darstellen als das spürbar weltoffenere Leipzig.

      Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s