Uni-Präsident fragt Verfassungsschutz wegen Thessalia

polizei-burschenschaftDie Atmosphäre für die Burschenschaft Thessalia wird nach Auffliegen des NSU-Unterstützers Mario B. in ihren Reihen auch an der Uni Bayreuth ungemütlicher. Es gab bisher schon den Versuch, Thessalia von universitären Veranstaltungen auszuschließen. Für ein schärferes Vorgehen fehlten bisher die Belege. Bislang hat der bayerische Verfassungsschutz auf Anfrage der Unileitung mitgeteilt, die „Burschenschaft als ganzes nicht im Visier zu haben“, berichtet der Nordbayerische Kurier.

Die Unileitung hat mit dem Auffliegen des NSU-Unterstützers Mario B. offenbar die bislang fehlenden Belege und verschärft sofort die Tonlage gegenüber Thessalia. Unipräsident Stefan Leible sagte dem Kurier, er werde seine Anfrage beim Verfassungsschutz wiederholen und fragen, ob dieser „angesichts der neuesten Pressemeldungen an seiner damaligen Einschätzung festhält.“ Das Studierendenparlament unterstütze dieses Vorgehen.

Die Aktivitäten und Nichtaktivitäten des Verfassungsschutzes rund um Mario B. und Thessalia ist auch Thema einer schriftlichen Anfrage der SPD an die CSU-Landesregierung.

Die Aktion des Bayreuther Universitäts-Präsidenten ist eher eine Ausnahme. Sonst schweigen die Unileitungen meist zu ihren rechten Burschenschaften. Oder sie fördern sie sogar wie die Universität Wien unter Rektor Heinz Engl, die sie wöchentlich in und vor der Uni paradieren lässt.

-> Link (offline): Nordbayerischer Kurier, „Austritte und Distanz zur Thessalia“, 15.11. print

-> Link : Anfrage der SPD wegen Thessalia im Bayerischen Landtag

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s