NSU-Burschenschafter auf Bühne? Theaterstück Waffenschweine wieder gestartet

"Waffenschweine" am Theater Bonn: erstes Theaterstück über rechte Burschenschaften, Foto: (c) Theater Bonn

„Waffenschweine“ am Theater Bonn: erstes Theaterstück über rechte Burschenschaften, Foto: (c) Theater Bonn

Seit Oktober bevölkern Burschenschafter-Mimen wieder  die Bonner Schauspielbühne, um Zuschauern im Stück „Waffenschweine“ die Buxenwelt in zugespitzter Interpretation nahe zu bringen. Die nächsten Aufführungen in der schon zweiten Spielzeit sind am 21. November und 12. Dezember.

Eine zunehmende Aktualität erkennt das Theater Bonn in einem Interview: „Erst vor kurzem wurden im NSU-Abschlussbericht zehn Unterstützer der Terrorgruppe namentlich genannt, drei von ihnen sind oder waren in einer rechten studentischen Verbindung. „Das zeigt einmal mehr, wie sehr Neonazis seit den 90er Jahren versuchen, sich zu akademisieren“, sagt Dramaturg Adrian Jager dem Bonner Generalanzeiger. „Die Diskussion um den NSU-Intimus Mario Brehme nimmt er nun zum Anlass, erneut auf die Aktualität des Stücks hinzuweisen. Gerade in der Bundesstadt.“

Blog BPA berichtete ausführlich über das Stück (Einführung, Textpassage aus Stück über Arier-Antrag, Interview mit uns im Programmheft) und zeigte Szenen-Fotos.

Theater-Besucher können sich auf der Theater-Website mit einem Link auf unseren Blog über das Stück informieren.

Ein Video des Theaters gibt einen ersten Eindruck:

 

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s