Braunbuxen sauer: 88 kg-Paket für Blogger BPA

burschenschafter-gegen-neonazis-twDass unser Blog BPA bei extrem rechten Burschenschaftern nicht besonders beliebt ist, liegt auf der Hand. Aber was tun sie dagegen? Einzelne wenige suchen die argumentative Auseinandersetzung, wie mr hier im Blog. Andere „Kameradschafter mit Band“ nutzen lieber die in ihren Kameradschaftszeiten noch ohne Band erlernten Anti-Antifa-Methoden. Über die regelmäßigen anonymen Falsch-Pizza– oder Dildo-Bestellungen und und und haben wir schon berichtet.

Das Thema NSU scheint die Braunbuxen nun besonders aufzuwühlen. So haben sie all ihre Braunbuxen-Kreativität im holzgetäfelten Führerkeller neben der Waschmaschine zusammengekratzt und uns bei einem Baumarkt anonym mit gefälschten E-Mail-Absendern wie pefo@aliavance.com ein 88-kg-Paket zu bestellen versucht, sozusagen ein paketlicher HH-Gruß. Gefolgt vom anonymen Aboversuch für eine Marxistisch-Leninistische Zeitung, Aboversuch für die Junge Freiheit und Paketversuch eines Frauenkleidungsversandes.

Für uns sind solche Bestellungen der Beleg dafür, dass wir den Druck auf die Braunbuxen hoch halten, sodass sie den Druck über Bestellungen abreagieren müssen. Die Falsch-Bestellungen der Braunbuxen sind für uns ein Indikator unserer Wirkung auf sie – sozusagen ein Meßinstrument unserer PR- und Lobbyingaktivitäten. Das 88-kg-Paket ist der Beweis, dass die „Mehr Druck“-Strategie gegen Braunbuxen immer wieder funktioniert. Unser Ziel ist es, wie wir von Anfang an öffentlich gemacht haben, Plattformen von Braunbuxen anzugreifen und allmählich zum Einsturz zu bringen. 88-kg-Pakete belegen die Nervosität auf den schwankenden Braunbuxen-Plattformen.

 

Advertisements

Eine Antwort zu “Braunbuxen sauer: 88 kg-Paket für Blogger BPA

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s