Wann kommt Untersuchungsausschuss gegen Thessalia?

logo-debeadeDie Vorwürfe wiegen schwer gegen die Burschenschaft Thessalia, die zugegeben hat, dass der NSU-Unterstützer Mario B. ein Mitglied ihres Bundes war. Vom Verband ist zu diesem Thema nichts zu hören. Umso lauter diskutieren Buxen untereinander das Thema. Dabei schält sich bezogen auf die Relevanz heraus: nachdem die Körpermorphologie-Anträge Level 1 des Themas Braunbuxen waren, die Bonhoeffer-Verunglimpfung Level 2, wird Thessalia-Brehme Level 3 werden. Viele auch konservative Buxen sind entsetzt, wie weit die ganz rechten Verstrickungen von den „Kameradschaftern mit Band“ gehen. Dem Verband bleibt nur noch die Flucht nach vorne, nämlich die Vorwürfe in eine Untersuchungsausschuss zu klären, d.h. zu belasten oder zu entlasten. Dies hat auch Kommentator Monokel hier im Blog BPA gefordert und sogar mit dem Austritt seines Bundes gedroht, wenn es keine Verbandsaufklärung geben werde. Auch Kommentator Branco möchte weitere Aufklärung und sieht durch Fall Brehme sogar Blog BPA irgendwie gerechtfertigt ( 😉 ).

Dabei dürfte Eingeweihten klar sein, dass die Fälle Weidner und Brehme nur die Spitze des Eisberges sind.

Ohne Untersuchungsausschuss und Aufklärung wird die nächste Austrittswelle folgen und sich Politik, Medien und Behörden des Themas langfristig verstärkt annehmen – mit entsprechenden Auswirkungen auf viele Verbandsburschenschaften und ihre Alten Herren.

Advertisements

4 Antworten zu “Wann kommt Untersuchungsausschuss gegen Thessalia?

  1. Ich glaube und hoffe (fehlt nur noch die Liebe, ;-)) , dass der Fall Brehme nicht nur die Spitze des Eisberges ist, sonder letztlich das letzte Kapitel in der Geschichte der Verstrickungen von Buxen in Nazi-Kreise und Taten. Denn im Prinzip haben Sie es bereits mit Ihrer Aufzählung (Level 1-3) vorgegeben. Ich kann mir nicht vorstellen, was Level 4 sein könnte ?

    Gefällt mir

    • @branco
      Level 4 (ich hoffe, dass es nicht erreicht wird)
      – Thessalia (oder eine andere Burschenschaft) war organisatorisch in den NSU-Terror eingebunden
      – oder: inzwischen herausgeworfene Burschenschafter eines Karlsruher Bundes sind identisch mit den „Spätzle“ des NSU.

      Gefällt mir

    • „Ich kann mir nicht vorstellen, was Level 4 sein könnte“
      Ein paar Gedankenspiele und wilde Phantastereien zur Anregung der Vorstellungskraft:

      Die NSU hat auch in NRW gemordet, Köln 2004 und Dortmund 2006.
      Über die Helfershelfer in jener Gegend, über Übernachtungsorte etc. ist noch wenig bekannt. Wer hat die Connections in den Kölner Raum geknüpft und wer hat dort die Vororthilfe geleistet?
      Beim Arierantrag gab es eine funktionierende Kommandolinie von Bayreuth nach Bonn.
      Worst Case: NSU übernachtete auf BG-Häusern, wobei nur wenige Eingeweihte die wahre Identität kannten?

      Disclaimer: Das sind pure Gedankenspiele, die ich für sehr unwahrscheinlich halte. Aber ich hielt früher auch vieles für sehr unwahrscheinlich, was sich mit später als Fakt herausstellte. Angefangen damit, dass Buxen nach 1945 jemals wieder einen „Arierparagraph“ fordern könnten.

      Gefällt mir

      • @roger, richtig, vielleicht wird es noch weitere Mario B.s geben, die auch irgendwann öffentlich werden. Bei ihm hat es auch einige Zeit gedauert. Und vielleicht waren 2001 auch mehrere aus einem Bund beteiligt. Und vielleicht gingen bei ihnen die Unterstützung noch weiter als bei Mario. Vielleicht haben die beiden Uwes sogar Unterschlupf gefunden auf einem Buxenhaus? Das ist natürlich rein spekulativ 😉

        Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s