FPÖ-Burschenschafter lässt NS-Gedenktafeln abmontieren

buschenschafter packt ausDie FPÖ verfolgt weiter ihren Kurs, jetzt schon zu zeigen, was Österreich und die FPÖ-Wähler ab 2018 erwartet, wenn sie und ihre Burschenschafter an der Regierung beteiligt sein werden. In Graz läßt der FPÖ-Stadtrat Mario Eustacchio zehn Gedenktafeln abmontieren, die seit 2010 an den Nazi-Terror (im Dritten Reich) in der Stadt erinnern. Eustacchio ist Mitglied der Burschenschaft Stiria Graz. Er ist mit weiteren Worten und Taten am rechten Rand einschlägig bekannt, wie Stopptdierechten schrieb: „Wo er allen Ernstes davon sprach, dass er Angst vor der Islamisierung Europas und den „Vermehrungsraten“ der Muslime habe: “Ich sehe es als Gefahr für unsere westliche Kultur, für die Frauen“. Der “Frauenbeschützer” Eustacchio hat allerdings auch Probleme mit Frauen: „Ich bin eh nicht für den Feminismus, der zipft mich voll an. Dieses ständige Labern, den Frauen geht es so schlecht und jetzt müssen wir alles über einen Kamm scheren…“ (Falter 41/12). Welche Sorgen Eustacchio noch plagen, hat er dem Falter auch verraten, dass nämlich die Gerichte seiner Meinung nach den Verhetzungsparagraphen „sehr schnell“ anwenden würden: „Wenn ich da nachgebe, darf man bald gar nichts mehr sagen“… bei dieser Selbstbeschreibung, wollen und können wir nicht widersprechen.“

Eustacchios Burschenschaft Stiria habe die Grazer FPÖ mit diversen Bundesbrüdern fest in der Hand und falle mit rechten Äußerungen und Taten auf, fiel der Kleinen Zeitung schon 2009 auf.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s