Blog-Dienst wehrt sich gegen proNRW-Burschenschafter Hauer

kitchenDer Staatsanwalt ermittelt gegen proNRW-Burschenschafter Kevin Hauer, wegen Fotos von ihm mit seiner Hand rechts oben sowie mit einem Hitler-Porträt. Und Hauer versucht, gegen die Medien vorzugehen, die diese Fotos veröffentlicht haben, wie die Junge Welt berichtet. Gegen den Blog-Dienst Blogsport habe Hauer seinen Anwalt Björn Clemens losgelassen. Es gehe um das „Recht am eigenen Bild“. Blogsport hatte zwei Fotos öffentlich gemacht, wie JW berichtet: „Auf dem einen reckt er mit nacktem Oberkörper den rechten Arm empor. Das wurde in der Öffentlichkeit allgemein als Hitlergruß interpretiert. Auf dem zweiten Foto posiert Hauer in der Uniform der »Alten Breslauer Burschenschaft der Raczeks zu Bonn« mit einem gerahmten Hitlerbild.“

Der Geschäftsführer des Blog-Dienstes Georg Kauda ist erstaunt über die Anwaltsstrategie, denn Hauer sei eine Person des öffentlichen Lebens als Stv. proNRW-Vize. Kauda hat ein Spendenkonto für das Verfahren gegen Hauer eingerichtet. Link: Junge Welt „Wir reagierten mit Unverständnis“.

Mit Raczek Hauer und Marburger Rheinfranke Clemens kommen zwei rechte Burschenschafter zusammen, die es gerne juristisch versuchen und dann Abfuhren einstecken dürfen.
Zwei Beispiele: So versuchte Clemens, als Anwalt seinem Mandanten Norbert Weidner bei einer Klage 2012 gegen uns zu helfen. SPIEGEL ONLINE schrieb über den Prozess: „Urteil im Bruderzwist in der Deutschen Burschenschaft: Ein hoher Funktionär des Verbands darf von seinem Bundesbruder als Kopf einer rechtsextremen Bewegung bezeichnet werden, entschied das Bonner Landgericht. Das Verfahren wurde zur Blamage für den Kläger.“
Auch Hauer hat es schon juristisch gegen uns versucht. Er stellte 2012 beim Staatsanwalt Anzeige wegen angeblicher Nötigung und übler Nachrede. Wir haben uns gefreut.

Ergebnisse: zwei juristische Abfuhren für Clemens und Hauer. Ähnlich wird vermutlich der Fall Hauer mit rechten Posen ausgehen. Mit dem Sahnehäubchen, dass der Staatsanwalt gegen Hauer schon seit Mai ermittelt.

Advertisements

2 Antworten zu “Blog-Dienst wehrt sich gegen proNRW-Burschenschafter Hauer

  1. Wer wird auch gerne in Posen fotografiert. Breslau ist viel schöner….die Meldung könnte man falsch verstehen insbes. wenn es um Rechtsbuxen geht -)

    Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s