Marburger versus Dt. Burschenschaft: auch Lokalpresse berichtet

Marburger-Marktfrueschoppen-Verein-LogoAuch die Oberhessische Presse als wichtige Lokalzeitung in Hessen berichtet, dass die Marburger Bürger auf Distanz zur Deutschen Burschenschaft gehen. Sie titelt: „Marktfrühschoppenverein distanziert sich von extrem Rechten„. Sie gibt die Erklärung des Vereins wieder, die dieser auf seiner Facebook-Seite veröffentlicht hat. Diese ausführliche Berichterstattung ist erstaunlich, da sich die OP in der Vergangenheit in ihre Berichterstattung sehr auf die Gegner des Marktfrühschoppens und deren Aktivitäten bezogen hat.

Die klare Kante der Marburger Bürger, von denen viele Nicht-Korporierte und Korporierte im Marktfrühschoppenverein organisiert sind, folgt einer Linie. Immer mehr Städte setzten sich gegen die Deutsche Burschenschaft und ihre rechte Programmatik und Provokation zur Wehr. Beispiele sind die Städte Innsbruck, Wien und Eisenach. Diese Städte entzogen der DB öffentlichen Raum – mit den Mitteln einer demokratischen Bürgergesellschaft gegen „akademische“ Kameraden am rechten Rand, die z.T. vom Verfassungsschutz beobachtet werden.

Nun folgen auch die Marburger Bürger auf dem Weg der klaren Kante gegen die Deutsche Burschenschaft und die Lokalpresse berichtet über diesen Weg.

Link: Oberhessische Presse, 18.7.2014, „Marktfrühschoppenverein distanziert sich von extrem Rechten“

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s