Attacke gegen NDR-Journalisten von Magazin Zuerst mit Burschenschafter-Chefredakteur

kitchenDas Magazin „Zuerst!“ greift Journalisten von ARD und ZDF an – mit Passagen, die aus alten NPD-Monatszeitschriften abgeschrieben sind, berichtet die taz im Artikel „Feindbild Öffentlich-Rechte“. Besonders ausführlich attackierten die Autoren den NDR-Journalisten Stefan Schlölermann. Er wird von den Zuerst-Autoren als „Antifa-Journalist“ tituliert, der „am Fließband Beiträge gegen ’Rechtsextremismus‘ […] oder das, was er dafür hält“, produziere und „seine Aufgabe“ darin sehe, „die Existenz Andersdenkender zu vernichten“. Er habe über den Schreiber des Buches „Blutzeugen“ berichtet, den die Zuerst-Schreiber als „Jagdtrophäe Schölermanns“ bezeichnen. Zuerst erscheine bei der Verlagesgruppe Lesen & Schenken von Dietmar Munier.
Link: taz „Feindbild Öffentlich-Rechte“

Hintergründe:

Chefredakteur von Zuerst ist Manuel Ochsenreiter, Berliner Burschenschaft der Märker. „Blutzeugen“ ist ein Buch des (mittlerweile verstorbenen) Burschenschafters Andre Busch, pennale Burschenschaft Chattia Friedberg zu Hamburg, worauf die Hamburger Innenbehörde in einer Meldung „Burschenschaftler hält Vorträge vor Neonazis und bei der Hamburger NPD“ hinweist.

NDR-Journalist Stefan Schölermann berichtet immer wieder über Burschenschaften. Beispielsweise über die pennale Burschenschaft Chattia (vom Verfassungsschutz beobachtet), die Königsberger Burschenschaft Germania sowie Germania Hamburg (vom Verfassungsschutz beobachtet).

Die Schlapphüte werden sich die Hände reiben über die Zuerst-Attacke gegen Journalisten.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s