Eisenach lehnt Verlängerung für Deutsche Burschenschaften ab und beschließt Resolution gegen Rechtsextremismus

plakat-eisenach-aktuell-demokratie-ohne-schriftDer Eisenacher Stadtrat hat eine Entscheidung zu den Deutschen Burschenschaften gefällt. Er hat einen Antrag abgelehnt, den die NPD mit dem Titel „Eisenach begrüßt die Deutschen Burschenschaften -Demokratie statt Kommunismus“ eingebracht hatte. Die NPD beantragte darin, den Mietvertrag mit dem Dachverband der Deutschen Burschenschaften zur Nutzung der Werner-Assmann-Halle zu verlängern. Zusätzlich forderte die NPD ein Grußwort der Stadt beim Burschentag. Mit 28 zu zwei Stimmen lehnte der Eisenacher Stadtrat die NPD-Forderungen für die Deutschen Burschenschaften ab.

Mit großer Mehrheit jedoch stimmte der Eisenacher Stadtrat in der gleichen Sitzung einer „Resolution gegen Rechtsextremismus“ zu. Darin heißt es: „Ein menschenverachtendes und rassistisch geprägtes Weltbild sind eine große Gefahr für unsere freiheitliche demokratische Grundordnung. Diese Erklärung ist für uns ein Signal für Vielfalt, Toleranz und Demokratie, gegen Rechtsextremismus, Fremdenfeindlichkeit und Antisemitismus. Wir wollen, dass Eisenach eine weltoffene Stadt bleibt, in der Rechtsextremisten auch in Zukunft keinen Platz haben.“

Links: Entscheidung Eisenacher Stadtrat gegen NPD-Antrag für Deutsche Burschenschaften ,
Entscheidung des Stadtrates für Eisenacher Resolution gegen Rechtsextremismus

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s