Bundespräsident zeichnet Doktorarbeit über rechte Burschenschaften aus

buschenschafter packt ausFünf herausragende Nachwuchs-Wissenschaftler hat der österreichische Bundespräsident Heinz Fischer an der Uni Wien für ihre Doktorarbeiten mit einem Ehrenring ausgezeichnet. Zu den Geehrten gehört auch Politikwissenschaftler Bernhard Weidinger für seine Dissertation über Ideologie und politische Praxis akademischer Burschenschaften in Österreich nach 1945. Weidinger ist Lehrbeauftragter der Uni Wien und forscht zu Rechtsextremismus in Österreich und Europa.

Link: APA Science

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s