Parlamentsanfrage zur Burschenschaft Theodor Körner zu Chemnitz

kitchenDie sächsische Landtagsabgeordnete Kerstin Köditz hat an die Staatsregierung einige Fragen zur pennalen Burschenschaft Theodor Körner zu Chemnitz. In einer Kleinen Anfrage möchte sie wissen, welche Erkenntnisse der Staatsregierung über die Burschenschaft vorliegen. Die Abgeordnete möchte außerdem Klarheit darüber, wann und warum die Burschenschaft vom sächsischen Verfassungsschutz beobachtet wurde – und warum die Beobachtung eingestellt wurde.

Link: Kleine Anfrage Drucksache 5/13924, Landtag Sachsen

Advertisements

2 Antworten zu “Parlamentsanfrage zur Burschenschaft Theodor Körner zu Chemnitz

  1. Hallo? Merkt ihr es noch? Ihr betreibt … (@ A.P., versuchen auch Sie sich doch einmal sachlich zum Thema zu äußern wie andere Kommentatoren auch. Danke, Ihre Red.)

    Gefällt mir

  2. @Redaktion: überlegenswert wäre es vielleicht, sich den Herrn sich selber blamieren zu lassen, indem man seine Tiraden nicht (!) streicht.

    Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s