Göttinger Stadtrat mit Resolution zu Burschenschaften

plakat-eisenach-aktuell-demokratie-ohne-schriftIn Göttingen waren Burschenschaften ein Thema im Stadtrat. Dieser verabschiedete eine Resolution, wonach der Rat „auf das Schärfste“ das Singen von „nationalsozialistischem Liedgut durch Burschenschaften in der Universitätsstadt“ verurteile, berichten Lokalmedien. CDU, SPD, FDP und Grüne hätten der Resolution zugestimmt. Ausserdem solle Polizei und Ordnungsamt gegen Ruhestörungen und Missachtung von Privateigentum durch bestimmte Burschenschaften vorgehen.

Links: HNA „Göttinger Rat verurteilt Singen von Nazi-Liedern„, Göttinger Tageblatt „Gegen Nazi-Gesang: Vorstoß im Göttinger Stadtrat

Advertisements

5 Antworten zu “Göttinger Stadtrat mit Resolution zu Burschenschaften

  1. Nicht behandelt und damit auch nicht verurteilt wurde vom Rat die Brandtiftung an zwei PKWs auf dem Gelände zweier Göttinger Corps während einer Demonstration am 30. 11.

    Gefällt mir

  2. Das Wort „Burschenschaften“ stand hier als Synonym für Studentenverbindungen. Die „auffällig“ gewordenen Verbindungen waren eine schwarze Verbindung, einige Corps und forstakademische Verbindungen. Dass das Absingen nationalsozialistischer Lieder in der Öffentlichkeit vorkommen würde, halte ich für eine unwahre Behauptung im politischen Kampfgeschehen. Wenn, wäre das auch ein Fall für den Staatsanwalt und nicht für den Stadtrat.

    Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s