2000 Demonstranten gegen Deutsche Burschenschaft in Innsbruck zu Verbandstagung

buschenschafter packt ausDie Polizei in Innsbruck rechne mit rund 2000 Teilnehmern bei der Demonstration am 30. November vom Aktionsbündnis „Innsbruck gegen Faschismus“ gegen das Treffen der Deutschen Burschenschaft, berichtet die Tiroler Tageszeitung. Die Burschenschaft Brixia Innsbruck habe an dem Tag für die DB in der Messe einen Saal für 150 Personen angemietet. Da es sich um keine öffentliche Versammlung handele, habe sich der Wunsch der Innsbrucker Oberbürgermeisterin Christine Oppitz-Plörer zerschlagen, die Veranstaltung in der Messe absagen zu können. … weiter bei Tiroler Tageszeitung.
In Eisenach beim letztjährigen Burschentag hatte die Gegendemonstration 250 Teilnehmer.

1994 berichtete der ORF in einer 10-minütigen TV-Reportage von einem Innsbrucker „Freiheitskommers“ mit 3.500 Gegendemonstranten (Youtube Teil 1, Teil 2). Der Bericht zeigt, wie Journalisten vom Kommers entfernt werden und wie Buxen über ihre Deutung der Worte „Rechtsradikal“ oder „Heil“ räsonieren. Der Historiker Michael Gehler analysiert im Beitrag, dass es den rechten Burschenschafter nicht wirklich um ein Engagement für die deutschsprachige Minderheit in  Südtirol gehe, sondern dass sie das Thema Südtirol als Vehikel für die Propagierung ihres deutschnationalen Gedankengutes nutzen würden.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s