Neue burschenschaftl. AG „Viererbund“ gründet sich in Eisenach

marke-burschenschaftAm 18. Oktober löste sich die Dt. Burschenschaft auf – 1935. Und am 18. Oktober gründete sich der burschenschaftliche Verband ADB – 1818. Der 18.10. ist ein symbolischer Buxen-Termin für Ende und Anfang – nicht zu vergessen das Wartburgfest am 18.10.1817. In 2013 gründen vier Burschenschaften, davon drei kürzlich aus der DB ausgetreten, am 18. Oktober eine neue burschenschaftliche Arbeitsgemeinschaft – den Viererbund. Ziel sei es, in burschenschaftlichen Fragen mit einer Stimme zu sprechen. Zu den Vieren gehören die Karlsruher Burschenschaft Teutonia, die Braunschweiger Burschenschaft Germania, die Münchener Burschenschaft Arminia-Rhenania und die Stuttgarter Burschenschaft Hilaritas. Als Ort ihres Gründungstreffens haben die Vier Eisenach ausgewählt. Alle sind auch Mitglied der IBZ.

Info bei Facebook (Viererbund) und bei Karlsruher Burschenschaft Teutonia.

Advertisements

3 Antworten zu “Neue burschenschaftl. AG „Viererbund“ gründet sich in Eisenach

  1. „Viererbund“? Da gibt es aber interessante Namensvettern:
    http://s336925991.website-start.de/viererbund/
    http://www.fasnet-forum.de/vereinigungen/viererbund.htm
    http://www.narrenzunft.rottweil.de/viererbund.htm
    uswusf
    „Burschenschaftliche Fragen“, vornehmlich über „Ehre, Freiheit, Vaterland“ haben schon einen Verband zu Grunde gerichtet. Befürchtungsweise: s. oben, Narren unter sich.
    Viel Spaß!

    Gefällt mir

  2. Vorsicht, die Fasnet ist heilig! Dafür gehen CVer auf Pistolen # raus.
    Und übrigens auch „heidnisches Brauchtum“. warum lästern Sie über einen alten germanischen Brauch?

    Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s