Spaltung der Buxenwelt zeigt sich am Wochenende in Jena und Leipzig

blitzeüberbraunbuxenkleinNach dem Austritt von zahlreichen Burschenschaften aus der DB wird die Spaltung der Buxenwelt an diesem Wochenende bei zwei Veranstaltungen symbolisch deutlich. Einige DB-Buxen etc. treffen sich in Leipzig am 12. Oktober zum Völkerschlachtkommers, veranstaltet von den örtlichen DB-Burschenschaften. Allerdings wurde der ÖB das Veranstaltungslokal gekündigt und der Vortragsredner hat abgesagt, wie die LVZ bereits im Juli schrieb. Das Platzangebot im Ausweichlokal würde geringer ausfallen – nur wer vorher eine Kommersumlage auf das Konto des Veranstalters überwiesen habe, dürfe teilnehmen, schreibt ein Vertreter der Örtlichen Burschenschaft auf FB.

Entspannt kam man von Jena nach Leipzig sehen: Ex-DB-Buxen der liberalen und liberal-konservativen Richtung treffen sich in Jena bei den Urburschenschaften am Wochenende, um am neuen Verband zu arbeiten.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s