DB ade 36: Redaria-Allemannia Rostock ist aus Dt. Burschenschaft ausgetreten

logo-debeadeVor der Bundestagswahl hatte FDP-Politiker Karsten Jung angekündigt, den Austritt seiner beiden Burschenschaften aus der Dt. Burschenschaft voranzutreiben. Bei Redaria-Allemannia Rostock, der letztjährigen DB-Vorsitzenden, hatte er offensichtlich Erfolg: sie hat die DB verlassen. Das melden heute Wikipedia und der Experte für DB-Austritte Kai Schröder auf seiner Webseite.  Die Rostocker hatten den Vorsitz der DB im Jahr 2012 mit zwei Burschentagen.

So dürften die DB-Burschenschaften auf ihrem Völkerschlacht-Kommers am Samstag in Leipzig einiges zu diskutieren haben: die Kritik der Jungen Freiheit an der DB in der „rechts-reaktionären Ecke“, den Austritt der gewesenen Vorsitzenden, die geplatzte Diskussion auf dem zwischentag über die DB etc. durch Referentenabsage, der FAZ-Artikel über Rechtsextremismus bei FPÖ-Burschenschaftern.

Wir wünschen einen feucht-fröhlichen Verlauf auf der Titanic in Leipzig.

 

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Wir sind dann mal weg – die Liste der seit dem Eisenacher Burschentag Mai/Juni 2012 vollzogenen Austritte aus der Deutschen Burschenschaft:

36) Burschenschaft Redaria-Allemannia Rostock
35) Leipziger Burschenschaft Plessavia: Infoklick
34) Vereinigte Berliner Burschenschaft Thuringia: Infoklick
33) Freiburger Burschenschaft Teutonia: Infoklick
32) Aachener Burschenschaft Alania: Infoklick
31) Burschenschaft Ascania Friedberg: Infoklick
30) Braunschweiger Burschenschaft Arminia-Gothia: Infoklick
29) Braunschweiger Burschenschaft Alemannia: Infoklick
28) Friedberger Burschenschaft Alemannia: Infoklick
27) Straßburger Burschenschaft Arminia Tübingen: Infoklick
26) Alte Brünner Burschenschaft Suevia zu Regensburg: Infoklick
25) Burschenschaft Thuringia Bad Frankenhausen zu Siegen: Infoklick
24) Alte Darmstädter Burschenschaft Germania: Infoklick
23) Kölner Burschenschaft Alemannia: Infoklick
22) Göttinger Burschenschaft Holzminda: Infoklick
21) Marburger Burschenschaft Teutonia-Germania: Infoklick
20) Münchner Burschenschaft Arminia-Rhenania: Infoklick
19) Alte Straßburger Burschenschaft Germania: Infoklick
18) Stuttgarter Burschenschaft Ghibellinia: Infoklick
17) Münchner Burschenschaft Franco-Bavaria: Infoklick
16) Hannoversche Burschenschaft Germania: Infoklick
15) Alte Freiberger Burschenschaft Glückauf zu Clausthal: Infoklick
14) Frankurt-Leipziger Burschenschaft Arminia: Infoklick
13) Burschenschaft Hannovera Göttingen: Infoklick
12) Burschenschaft der Krusenrotter zu Kiel: Infoklick
11) Burschenschaft Ghibellinia zu Prag in Saarbrücken: Infoklick
10) Mainzer Burschenschaft Saravia: Infoklick
9) Prager akadem. Burschenschaft Carolina zu München: Infoklick
8) Alte Rostocker Burschenschaft Obotritia: Infoklick
7) Burschenschaft Hansea Mannheim: Infoklick
6) Burschenschaft Alemannia Stuttgart: Infoklick
5) Burschenschaft Germania Braunschweig: Infoklick
4) Aachener Burschenschaft Teutonia: Infoklick
3) Burschenschaft Hilaritas Stuttgart: Infoklick
2) Hannoversche Burschenschaft Arminia: Infoklick
1) Kölner Burschenschaft Wartburg: Infoklick

Die Angaben über die verbleibenden Burschenschaften schwanken – je nach Quelle – mittlerweile stark.

Zum Austritt aus der DB fordert sogar die bürgerlich-konservative Tageszeitung Frankfurter Allgemeine Zeitung auf

Austritt in 5 Schritten: So hat ihn die Burschenschaft der Norddeutschen und Niedersachsen 2011 abgewickelt

>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

7 Antworten zu “DB ade 36: Redaria-Allemannia Rostock ist aus Dt. Burschenschaft ausgetreten

  1. Einen „feuchtfröhlichen“ Verlauf wünscht man zu Kneipen, nicht zu Kommersen.

    Zurück in die Fuxenstunde, Herr Becker – oder als wer auch immer Sie gerade firmieren mögen.

    Gefällt mir

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s