Waidhofner Abkommen: Parlament. Anfrage zu Schülerburschenschaften in Ö

buschenschafter packt ausAuch Schülerburschenschaften kommen verstärkt in den Fokus von Politik und Medien. So stellt der grüne Nationalratsabgeordnete Karl Öllinger eine parlamentarische Anfrage zu pennalen Burschenschaften an den österreichischen Jugend-Minister. Er fragt nach Förderung, Finanzunterstützung, Rechtsextremismus, Pennalmensuren, Ehrenordnung, Waidhofener Abkommen etc.
Laut Öllinger erhalte der Österreichische Pennäler Ring seit 2000 Mittel aus der Bundesjugendförderung, nämlich fast 160.000 Euro zwischen 2001 und 2005. Öllinger sieht Förderung und Ehrenordnung kritisch: „Schon von Beginn an waren die nicht unerheblichen Förderungen an den ÖPR sehr umstritten, da die politische Orientierung des ÖPR starke Verbindungen zu rechtsextremen und deutsch-völkischen Positionen aufweist. … Mit dem Waidhofner Abkommen wurde Endes des 19. Jahrhunderts beschlossen, „dem Juden auf keine Waffe mehr Genugtuung zu geben, da er deren unwürdig ist“. Hier ist nicht von Interesse, ob diese Bestimmung in jüngerer Zeit jemals zur Anwendung gekommen ist, sondern der Umstand, dass sich pennale Verbindungen des ÖPR ausdrücklich auf eine Pauk- und Ehrenordnung beziehen, in der der rabiate Antisemitismus (als Vorläufer des Arierparagraphen)  bis heute Gültigkeit hat.“

Link: parlamentarische Anfrage „Förderungen an den Österreichischen Pennäler Ring (ÖPR)“ des Abgeordneten Karl Öllinger

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s