Martin Graf stellt parlament. Anfrage wg. Indymedia und Stopptdierechten

buschenschafter packt aus„Auch im Abgang ist Martin Graf noch peinlich“, schreibt das Portal Stopptdierechten. „Mit einer Anfrage über Stopptdierechten wollte der dritte Präsident des Nationalrats von der (ersten) Präsidentin Prammer nicht nur Auskünfte über die „Vernetzung“ zur Internet-Plattform „indymedia“ erhalten, sondern auch wissen, ob und welche Schritte die Nationalratspräsidentin dagegen unternommen habe.“ … weiter bei Stopptdierechten im Artikel „Die peinlichen Sorgen des Martin Graf„.

Graf ist Alter Herr der Wiener Burschenschaft Olympia und hat für den Herbst seinen Rückzug aus der Politik angekündigt.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s