Franconia Münster äußert sich öffentlich zur „zerstrittenen“ Dt. Burschenschaft

blitzeüberbraunbuxenkleinEher selten äußern sich wertkonservative Burschenschaften öffentlich auf ihrer Internetseite so kritisch gegenüber ihrem Verband, wie es die Münsterer Burschenschaft Franconia tut. Sie begründet in der Beschreibung ihrer Burschenschaftsgeschichte zunächst ihren Austritt aus der BG: „Im Jahr 2012 hat die Münsterer Burschenschaft Franconia ihren Austritt aus der BG erklärt. Der Grund dafür war, dass sich die BG in den letzten Jahren von einer den Verband einigenden zu einer den Verband spaltenden und polarisieren Kraft verändert hat, mit wesentlichen Standpunkten, die wir nicht mittragen.“

Danach veröffentlicht sie unmißverständlich, wie sie den Verband DB und ihre Haltung zu ihm einstuft: „Die weitere Entwicklung innerhalb der Deutschen Burschenschaft, die durch viele Austritte von Mitgliedsburschenschaften geschwächt und innerlich zerstritten ist, verfolgen wir kritisch.“

… weiterlesen bei Geschichte der Münsterer Burschenschaft Franconia.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s