20 Minuten DLF-Radio-Spezialsendung: „Rechtsextreme mit Band und Mütze“

buschenschafter packt ausBurschentag als Aufhänger: eine tiefgehende Analyse zum Thema „Manche Burschenschafter driften rechts ab“ bietet der Deutschlandfunk in seinem Hintergrundbericht „Rechtsexteme mit Band und Mütze“, der sich in 20 Minuten mit vielen Facetten des Themas von der Vergangenheit bis zur Gegenwart beschäftigt. Zwei Zitate daraus:

…“Spätestens seit den 90er-Jahren werden Burschenschaften von Rechtsextremisten unterwandert. Kritiker befürchten, dass diese weitgehend unbeobachtet und ungehindert Kaderbildung für die neue Rechte betreiben können.“

…“Der Rechtsruck in der Deutschen Burschenschaft schmälert mittlerweile auch die viel beschworene karrierefördernde Wirkung der Burschenschaften. Die Mitgliedschaft wird mehr und mehr zum Makel.“

Mit zahlreichen Experten und Interviews. Zum Lesen und Hören: Infoklick.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s