„Demokraten müssen Burschen ertragen“ / SZ-Kommentar

plakat-eisenach-aktuell-demokratie-ohne-schriftDie Süddeutsche.de fordert in einem Kommentar zum Burschentag der Dt. Burschenschaft dazu auf, dass sich eine von „linken Studentenvertretern“ ausgelöste Verbotsdiskussion nicht wieder auf alle Studentenverbindungen erstrecken sollte. Ausserdem: „Eine fortschrittliche Demokratie muss auch anachronistische Rituale ertragen können – schrullige Gestrigkeiten, selbst wenn eine Prise Deutschtümelei mitspielt.“ Andererseits fordert die SZ.de: „Sehr wohl aber müssen verfassungswidrige Umtriebe konsequenter von den Behörden beobachtet werden, Verbote einzelner Bünde sind zu prüfen. Denn jedes Forum, in dem sich Faschismus breitmachen kann, ist eines zu viel.“ … weiter im Kommentar auf SZ.de „Demokraten müssen Burschen ertragen“

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s