„Gemeinsames Handeln unmöglich“: Begründung DB-Austritt durch Alte Darmstädter Burschenschaft Germania

logo-debeade„Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Vorstellungen von burschenschaftlicher Arbeit der Deutschen Burschenschaft und unseres Bundes inzwischen zu weit auseinander gehen, als dass ein gemeinsames Handeln oder geschlossenes Auftreten weiterhin möglich wäre“: so begründet die Alte Darmstädter Burschenschaft Germania ihren Austritt aus der Deutschen Burschenschaft auf ihrer Facebook-Seite. Nach über 60 Jahren Verbandszugehörigkeit und dem Verbandsvorsitz 1979 habe die Burschenschaft in einer Urabstimmung mit eindeutigem Ergebnis am 29.3.2013 den Austritt aus der DB vollzogen. Sie bleibe aber weiterhin in der IBZ.

Kommentar: Beispiele für die Handlungsfähigkeit des Verbandes:

– die aktuellste DB-Pressemitteilung stammt vom 26. Februar

– das für den 13.4. geplante Regionalseminar der DB in Freiburg wurde abgesagt

 

———– Weiterführende Artikel —————–

Die Kraft des Schweigens – eine Zenmeditation auch für rechte Buxen

Als Nr. 24 ist Alte Darmstädter Burschenschaft Germania aus DB ausgetreten

FAZ und Verkehrsminister Ramsauer und Innenpolitiker Uhl u.a. befürworten Austritt aus DB

Durch Austritte gebe es weniger Reibungspunkte, verkündete die Dt. Burschenschaft

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s