Marburger Burschenschaft Rheinfranken dementiert, dass sie aus DB austreten würde

plakat-eisenach-aktuell-demokratie-ohne-schriftAm 21.3. zitierten wir hier Informationen des Burschenschafter-Blogs „DB-Austritte“. Er schrieb über mögliche Austrittsgerüchte rund um die Marburger Burschenschaft Rheinfranken. Der Blog ist exzellent informiert über die Buxenszene. Vor allem über das, was hinter den Kulissen passiert.

Der bloggerischen Fairness halber möchten wir hier auch das Dementi der Rheinfranken wiedergeben, das diese auf ihrer Facebook-Seite veröffentlicht haben:

„Die sogenannte „Initiative Burschenschafter gegen Neonazis“ (iBGNo) verbreitet in ihrem Internet-Tagebuch unter der Adresse https://burschenschafterpacktaus.wordpress.com/2013/03/21/marburger-burschenschaft-rheinfranken-vor-austritt, daß die Marburger Burschenschaft Rheinfranken angeblich aus dem Dachverband Deutsche Burschenschaft austreten würde. Die ist eine absolute Falschmeldung! Wenn alle untreu werden, so bleiben wir [Rheinfranken] doch treu.“
Interessant ist, welche „Freunde“ den Rheinfranken durch Kommentare unter ihrem Facebook-Dementi  beigesprungen sind (Auswahl):

Alte Breslauer Burschenschaft der Raczeks: „Es haben wohl gerungen die Helden dieser Frist, und nun der Sieg gelungen, übt Satan neue List.“

Björn Clemens: „Hoch lebe die Deutsche Burschenschaft!“

Jo Hannes Henry: „Genial! Vielen Dank! Die DB wird alle böswilligen, gekauften und geltungssüchtigen Verleumder und Hetzer noch lügen strafen!“

Insgesamt 6 Kommentare gab es unter dem Dementi (Stand 26.3. 10.10 Uhr). Da müssen noch ein wenig mehr Freunde ran.

Welchen Erfolg es hat, wenn Björn Clemens sich für jemanden einsetzt, ist in diesem schönen TV-Ereignis zu sehen, das der WDR dokumentiert hat. Der Beitrag heißt „Rechtsextreme Tendenzen„.

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s