Braunbuxen versuchen Geschäftsschädigung gegen Becker mit gefälschten Kunden-Mails

logo-burschenschafter-gegen-neonazisNachdem die Braunbuxen bisher kein Mittel gegen die Initiative „Burschenschafter gegen Neonazis“ gefunden haben, versuchen sie es nun wieder einmal mit bekannten Diffamierungs-Falsch-Botschaften und probierter Geschäftsschädigung. Dazu haben sie am Freitag einen existierenden E-Mail-Firmen-Absender gefälscht, einen Personennamen erfunden und gefälscht und die unten stehende Mail unter dem gefälschten Absender-Namen Sandra Weber an einen PR-Kunden von Christian J. Becker geschickt, um vor seinen PR-Tätigkeiten zu warnen. Genutzt haben sie als Absender eine real existierende Firma, die sich über die Mail nicht besonders gefreut hat. Mailadressen faken kann man z.B. mit Anbietern wie anonymailer.net. Wie bereits bei früheren versuchten Attacken (Online-Banking-Attacke, nächtliche Taxi-Falsch-Bestellungen, Computerangriffen, Twitterspamblocken, Diffamierung bei Behörden etc.) arbeiten die Braunbuxen auch hier anonym. Wir haben ein paar einschlägig bekannte Buxennamen von Lehrern, Juristen, Erziehungswissenschaftlern etc. an das Unternehmen gegeben, dessen Absender-Account die Braunbuxen gefälscht haben. Wir haben den versuchten Diffamierungs-Vorgang inkl. Namen dem LKA übergeben.

Danke an die Braunbuxen für das Lob in der Mail, dass „Beckers Aktivitäten ein erhebliches Echo in der Presse hervorgerufen hat“ und danke für die kostenlose PR bei unseren Kunden und deren Partnern mit den Pinocchio-Pamphleten. Ihr macht uns noch bekannter und verbreitet unser Effektivität. Schließlich lebt eine PR-Agentur auch davon, dass andere ihr Erfolg bescheinigen. Das tut ihr perfekt.

Hier die Diffamierungsmail mit den schönsten Auszügen:

———————————————————–
Von: sandra.weber@….de
Gesendet: Freitag, 1. März 2013 09:09
An: Kunde Becker
Betreff: pronomos/Hr. Becker

—Vertraulich—

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie uns zur Kenntnis gelangte, zeichnet für Ihr Haus als Pressestelle die Firma „pronomos Presseagentur Gesundheitswirtschaft“ des Herrn Christian J. Becker verantwortlich.

Wir möchten Sie aus gegebenem Anlass vor Herrn Becker eindringlich warnen. .. Becker gilt als narzisstische Persönlichkeit mit Hang zur Selbstdarstellung, auf Kritik an seiner Person reagiert er cholerisch und mit z.T. öffentlichen Angriffen. … Derzeit führt Becker einen rabiaten Feldzug gegen seine frühere Studentenverbindung, die er als der Neonaziszene zugehörig erkannt haben will. … Vor dem Verhandlungssaal veranstaltete Becker eine Pressekonferenz. Interviews gab er ferner auf Blogs der Autonomen-Szene und in einer „Obdachlosenzeitung“. Derartige Kapriolen ließen sich nahezu beliebig anführen. Beckers Aktivitäten haben wiederholt ein erhebliches Echo in der rec hts- wie auch linksradikalen Presse hervorgerufen, wobei mehrfach auch seine Presseagentur „pronomos“ Erwähnung fand.

Es liegt unter diesen Umständen auf der Hand, dass die Gefahr besteht, dass auch Ihr Unternehmen im Rahmen derartiger Berichterstattung genannt wird. Wir gehen insofern davon aus, dass wir in Ihrem Interesse handeln, wenn wir Sie auf diesem Wege über den oben genannten Sachverhalt informieren.

Wir bitten, dieses Schreiben aus naheliegenden Gründen unbedingt vertraulich zu behandeln.

Mit freundlichen Grüßen

Sandra Weber

—————————————

Firma, Adresse

—————————————

Advertisements

Gerne können Sie sich mit einem Kommentar in die Diskussion einbringen. Motto: Farbe tragen heißt Farbe bekennen, heißt Namen nennen. So wie wir. Sonst no comment. Und aus gegebenem Anlass: Bitte bleiben Sie sachlich beim Kommentieren. Für den Inhalt der Kommentare sind die Kommentarschreiber verantwortlich. Und geben Sie sich einen eindeutigen Nickname, denn lauter "Anonyms" können nicht besonders gut miteinander diskutieren. Danke für Ihren Beitrag.

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s